Enigma Hybrid

Artikelnummer: 3208100502

Kategorie: Startseite


179,95 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

momentan nicht verfügbar


Premium Versand

Lieferung am nächsten Werktag mit DHL Prio

Versandkostenfrei

Ab einem Warenwert von 39€ innerhalb Deutschlands

Support

Wir beantworten Ihre Fragen kompetent und schnell

Qualität

Nur Original Geräte von den besten Herstellern

Beschreibung

Die Enigma ist ein Selbstwickeltröpfel-Hybrid aus dem Hause "Steampipes" . Dieser sehr schön designte Hybrid ist ein weiteres Highlight aus der Feder von Thomas Brückmann (Entwickler der berühmten BT Verdampferserie). Durch den unermüdlichen Einsatz des kompletten Steampipes Team, können sich alle begeisterten Dampfer auf ein sehr geniales Gerät freuen. 

Dieser Hybrid hat schon vor dem offiziellen Verkaufsstart seine Liebhaber gefunden, da man hier ein sehr gut verarbeitetes Gerät erhält, welches zudem eine hervorragende Performance seinem Benutzer liefert.

Technische Details:

  • Material: Edelstahl
  • Golden Greek Anschlußgewinde (kein 510er Anschluß)
  • Durchmesser: 23 mm
  • AFC (Air Flow Control) - Luftlöcher = 2x  2mm x 5mm
  • Teleskopierbar von 18350-18650er mit Kick
  • Stacking möglich
  • Kupferkontakte
  • Wendelhalter aus Messing
  • Tastersperre durch Lockingring
  • Popotaster (an der Unterseite des Hybriden)
  • Baukastensystem da in Zukunft beliebig erweiterbar 

 

Lieferumfang:

1 x Enigma Hybrid

 

 

 

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 7
5 von 5

Tja leider kam meine Enigma nicht am Dienstag, wie bei meinem Vorredner obwohl ich auch am Sonntag bestellt habe aber dafür am Mittwoch, also heute. Ich habe sie vor 4 Std. das erste mal in den Händen gehalten und ich muss echt sagen, ich dachte sie wäre größer, was aber auf keinen Fall ein Nachteil ist. Zum guten Geschmack ist definitiv die kleine Verdampferkammer verantwortlich. Bisher hatte ich noch keine Erfahrungen mit Pinoy Verdampfern. Als aller erstes Pinoy-Gerät wollte ich eins aus dem Hause Steampipes, denn mein erster Selbstwickler war der BT-V1, ebenfalls von Steampipes. Bin sehr zufrieden mit dem Kauf und mit dem Queen Drip Tip ist sie auf jeden Fall ein Eyecatcher. Alles in allem ein super Gerät, 1A Verarbeitung und die Gewinde laufen Butterweich.

., 12.03.2014
5 von 5

Ich habe mir jetzt nachdem die Enigma wieder verfügbar ist nach kurzem überlegen (der Preis ist ja schon nicht ohne, wobei man nicht vergessen sollte das es sich ja um Akkuträger UND Verdampfer handelt!) eine bestellt. Sonntag bestellt, Montag bezahlt, Dienstag in den Händen gehalten! Da kann ich nur sagen: Hut ab liebes InTaste Team :)
Nun zur Enigma:
Ich besitze einige Pinoy Mods und Verdampfer, wobei einige zu den Referenzgeräten zählen wie z.b. den Trident v2, den Quasar und den Zenith, und als Träger den Copper Vanilla, einen Sentinel v4 oder z.b. einen Atom.
Keine schlechten sondern eher gute bis sehr gute geräte.
Kurz gesagt, für mich im vergleich zur Enigma alle nichtmehr interessant.
Die verarbeitung sucht ihres gleichen. Wo bei manchen Pinoys (wohl eher den meisten) erstmal mit Noalox an den Gewinden nachgeholfen werden muss läuft hier alles so sauber als wären keine Gewinde da (trotzdem Noalox drauf wegen leitfähigkeit, besser isses immer ;) ).
Im 18650 betrieb, den wohl die meisten favorisieren werden, ist trotz teleskop, die Optik Perfekt da keine übergänge spürbar sind. Trotalledem ist die Enigma griffig (das finish macht einfach nur Spass in der Hand und sie rutscht nicht hin und her).
Ich besitz kein Voltmeter oder der gleichen, aber feuern tut das gute Stück als gäbe es kein morgen (natürlich Sony Konions) und besser als alles was ich besitze.
Der Verdampfer leisten unglaublich arbeit und ist super einfach zu wickeln obwoh die Kammer nicht sehr gross ist, welches ja aber dem Geschmack zu gute kommt (Der mal am rande erwähnt bombe ist!).
Wenn mir etwas nicht gaaaanz so gut gefällt dann das dazugehörige drip tip, das für Pinoy ja doch ein wenig klein geraten ist (Das Drip tip wohnt nun auf meinem Kayfun lite und ist dort sehr glücklich, den die verarbeitung des selbigen ist genau wie die Enigma nur erste Sahen.)
Ich könnte jetzt hier immer weiter machen und vorzüge aufzählen, deswegen lieber direkt ein Fazit:

Wer die Optik mag, und in die Pinoy richtung gehen möchte (oder schon dort ist) und sich denkt wow, das ist mir zu teuer für ein Gerät sollte sich folgendes überlegen.
Trident v2 um die 80¤ dazu einen Vanilla (welcher glaub ich der sinnvollste günstige mod ist) um die 100¤ = 180 euro
Die Enigma kostet knapp genausoviel, aber es liegen welten dazwischen was verarbeitung und geschmack angeht.
Das ist zumindest mein empfinden.
Ich geb meinen nie mehr her und kann nur jedem die Enigma empfehlen.

., 12.03.2014
5 von 5

Danke liebes Intaste Team für die schnelle Lieferung!
Heute kam sie an, meine Enigma.
Ich habe sie natürlich direkt gewickelt, Dual Coil mit 0.3 er Kanthal als Micro Coil.
Bei 0,8 Ohm (natürlich mit Sony Konion Akku) dampft die Enigma wie ein Schornstein! Es ist wirklich heftig, was dieser kleine Hybrid an Dampf auswirft!
Der Geschmack ist klar und deutlich, man schmeckt wirklich jede Nuance des Liquids.

Ich habe bereits einen Trident und einen Cyclone (mit AFC) Verdampfer da, der Trident sitzt auf einem Nemesis und der Cyclone auf einem Vanilla Mod (wobei der Cyclone als Single Coil auf 1,5 Ohm betrieben wird), beide kommen nicht an die Enigma ran!
(wobei ich den Cyclone wirklich etwas aus dem Vergleich nehmen möchte, weil die Bedingungen einfach verschieden sind)

Der Trident läuft mit einer vergleichbaren Wicklung und es sind wirklich Welten im Punkt Geschmack. Was die Dampfproduktion angeht hat die Enigma die Nase zwar auch vorne, allerdings ist der Unterschied hier nicht so enorm.

Wenn ich das nun mal in einem Preis/ Leistungsverhältnis sehe, ist die Enigma nicht zu schlagen.
Ein Trident kostet rund 80¤ der Nemesis nochmal 145¤ somit kommt man bei 225¤ raus und der Cyclone kostet ca 75¤ und der Vanilla Mod auch nochmal 100¤, somit wären wir hier bei 175¤.
Die Enigma ist mein absoluter Favorit und ich kann eine klare Kaufempfehlung aussprechen!

., 15.03.2014
5 von 5

Ein Klasse-Hybrid um sich Richtung Pinoy-Style zu bewegen!

Über die Wertigkeit des Geräts braucht man kaum etwas zu sagen: 1A! Wie alle BT-Geräte von Steampips ist auch die Enigma erstklassig verarbeitet, da stimmt einfach alles.

Sie lässt sich gut wickeln, dampft ordentlich und schmeckt sehr gut. Allerdings muss ich öfter nachtröpfeln als bei meinem Origin V2.

Klare Kaufempfehlung!

PS: Pinoy-Style = Wicklung ., 15.03.2014

5 von 5

Habe gestern die Enigma bekommen, bisher sicher der beste Kauf hier bei Intaste!!
Für 180¤ bekommt man hier das Komplettpacket, und das wirklich bei einem einmaligen Preis/Leistungsverhältniss!
Habe die Enigma mit einer 0,3 Ohm dual coil und Watte in Betrieb, die Leistung kann sich wirklich sehen lassen.
Einfachste Montage auch von dual coils ist hier möglich, auch quad coil ist theoretisch möglich aber mMn unnötig!
Bester Hybrid ever!!!

., 22.03.2014
5 von 5

Enigma: Ein Traum
Der Shop: Bestelle oft bei inTaste. Fazit: Top Ware, schneller Versand (2-3 Tage nach Österreich). Die Ware wird fast immer am Bestellungstag versendet (Bestellung natürlich bis ca:16:00 Uhr vorausgesetzt)!

., 24.03.2014
5 von 5

Bin absolut begeistert von dieser Dampfmaschine. Das ist wirklich High End

., 08.05.2014
Einträge gesamt: 7

Top Marken bei inTaste