In'Sane 22 RDA

Artikelnummer: ATH0001

Kategorie: Athea Mods


155,00 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung

momentan nicht verfügbar


Beschreibung

Durch innovative Designs, Funktionalität und hochqualitative Produkte hat sich die Dampferschmiede aus Frankreich rund um Vincent Athea einen Namen gemacht - und das weltweit. Mit dem In'Sane 22 RDA geht Athea nun komplett neue Wege!

Der Aufbau des In'Sane 22 ist eine Mixtur aus Tröpfler und Tankverdampfer und so noch nicht dagewesen. Der kleine, schlichte und kompakte Verdampfer sieht von außen aus wie ein klassischer Tröpfler. Dreht man die Edelstahl-TopCap ab, sieht man aber schnell, dass in dem Edelstahl-Winzling mehr steckt. Im Inneren sitzt ein Tankeinsatz mit 1,5 ml Kapazität - Liquid ist durch eine große Öffnung schnell nachgefüllt. Der Tank lässt sich alternativ auch entnehmen und der In'Sane wird zum reinen Tröpfler.

Ein weiteres Highlight des In'Sane 22 RDA ist seine Base. Das Deck des Verdampfers wird von unten komplett mit Luft umströmt. Diese offene Konstruktion sorgt dafür, dass die Wärmeentwicklung deutlich reduziert wird.

Der Luftzug lässt sich über beiliegende Adapter in drei verschiedene Varianten einstellen.

Technische Daten

Art RDTA, Hybrid aus Tröpfler und Tankverdampfer
Durchmesser 22 mm
Länge 29 mm (mit DripTip)
Gewicht 24 g
Kapazität 2 ml
Verdampfer Gewinde 510er Gewinde mit Edelstahlpol
DripTip schwarzes Delrin DripTip (proprietärer Anschluss)
Luftzugregulierung drei verschiedene Varianten möglich
Gravur "by Athea" und "IN'SANE" Schriftzüge auf Unterseite
Seriennummer - -
Material Base, TopCap, Schrauben: 316 L Edelstahl
Tank: Quadrant PC1000
DripTip: Delrin
Isolatoren: PEEK

Lieferumfang

1x Athea's In'Sane 22 RDA
2x Luftzug-Reduzierer

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 2
5 von 5

Mein erster Gedanke war: wau, die Liquidzufuhr scheint mir interessant.
Dass das Ganze aber SO gut funktioniert hätte ich nicht erwartet!
Der Nachfluss ist besser als bei jedem Dripper!
Dadurch, dass man mit den Watteenden den Tank abdichten muss,
empfielt es sich den Innendurchmesser der Wicklung auch eher groß (>3,5mm) zu gestalten.
Das fördert auch den Nachfluss extrem und Dryhits sind eine Seltenheit und bei mir noch nicht aufgetreten!

Zum Thema kleiner Tank - man sollte das Ganze nicht als Tankverfdampfer sehen,
sondern eher als Dripper mit riesen Reservoir.

Fazit: klare Kaufempfehlung.

., 14.12.2016
5 von 5

Erst ist klein, fast mickrig, unscheinbar und nicht wirklich billig. Allerdings ist der Geschmack den dieser kleine Teufel produziert wirklich jeden Euro wert - unglaublich gutes Teil und 1,5 mL sind für einen Tröpfel schon mal nicht schlecht.

., 21.03.2017
Einträge gesamt: 2