Vapor Giant Go 4 - Verdampferköpfe

Artikelnummer: VAG0552

Kategorie: Vapor Giant Go 4

Variante

ab 17,95 €

inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Alterssichtprüfung)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Premium Versand

Lieferung am nächsten Werktag mit DHL Prio

Versandkostenfrei

Ab einem Warenwert von 39€ innerhalb Deutschlands

Support

Wir beantworten Ihre Fragen kompetent und schnell

Qualität

Nur Original Geräte von den besten Herstellern

Beschreibung


passend für Vapor Giant Go 4
Drahtmaterial NiChrome
Liquidführendes Material Watte
Widerstand G2B Coil: 0.6 Ohm = 20-50 Watt (Best 30-40)
G2A Coil 0.4 Ohm = 40-80 Watt (Best 55-65)
G4 Coil 0.15 Ohm DUAL = 30-70 Watt (Best 45-60)
G8 Coil 0.15 Ohm QUAD = 50-110 Watt (Best 60-80)

Lieferumfang

3x Vapor Giant Go 4 - Verdampferköpfe

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 10
2 von 5 Ganz kurz, richtig gut!

Ich war wirklich erstaunt vom Geschmack und der Dampfentwicklung dieser Coils (0,15 Quad). Den ersten habe ich mechanisch gedampft und war echt begeistert. Nach ca. 25ml war die Coil dann reif für die Tonne, sie hat gekokelt wie verrückt und war nicht mehr zu retten.
Coil Nr. 2 hielt dann genau 15ml mit dem selben Liquid, extra vorsichtiger gedampft, geregelt auf maximal 70 Watt.
Die dritte Coil habe ich dann mit 50/50 Liquid einen Tank lang bei 50 Watt eingedampft und natürlich machte es hier schon keinen Spaß mehr, da ich die ganze Zeit vorsichtig war. leider das gleiche Spiel, die Coil erreichte ganze 20ml.

Ein so schwaches Bild habe ich noch bei keinen Coils gehabt, was ich sehr schade finde, da sie für die kurze Zeit wirklich überragend gut sind. Ganz schlechte Arbeit von den Chinesen, die diese für Vapor Giant produziert haben. 7 Euro für 3-5 Tanks ist echt grausam. Vielleicht habe ich nur Montagscoils erwischt, nur leider ist mir der Spaß daran vergangen, so dass ich nicht nochmal 20 Euro für 3 Coils ausgeben werde, um das zu testen.

Werde jetzt MeshCoils vom Eleaf Ello oder vom Baby Beast testen, damit ich den Verdampfer nicht direkt abgeben muss.

., 23.07.2018
1 von 5 Haltbarkeit == null

Ich habe viel positives über den Vapor Giant Go 4 gehört, auch über die Langlebigkeit der Köpfe. Meine Erfahrungen waren leider andere:
Bestellt und verwendet habe ich die 0.15 Ohm Dual Köpfe. Leider hatte ich bei allen Köpfen Durchschnittlich schon bei der 3. Tank Füllung einen kokeligen Beigeschmack.

Kopf 1, gedampft mit 70/30. 3 Tankbefüllung drinnen, im Tank war noch 3/4 Liquid und es fängt an kokelig zu schmecken. AT war die ganze Zeit auf 45 Watt.
Kopf 2, jetzt eine 50/50 Mischung. Hier immerhin 4 Tankfüllungen durchgehalten. 40 Watt.
Kopf 3, 70/30 allerdings eine andere Base und ein anderes Liquid mit sehr wenig Süße. Hier macht der Kopf schon bei der 2. Tankbefüllung schlapp.

Basierend auf dieser einen Packung sind das mit Abstand die schlechtesten Fertigköpfe, die ich je gekauft habe.

., 29.07.2018
5 von 5 Sehr gut

Ich hatte die Dual Coil (G4) jetzt ca. 4 Wochen im Einsatz, mit 70/30 oder höher. Super Geschmack!
Ich weiss nicht mehr wieviele Tankfüllungen das waren, bin sehr zufrieden.

., 16.08.2018
1 von 5 Schlecht, schlechter...

Unfassbar schlechte Coils (0.15 Dual und 0.4).
Halten maximal 3-4 Tanks.
Extrem teurer Spaß das ganze.
Wenn man schon eine(!) Coil mit knapp 7€ ansetzt, sollte man von seinem Produkt zu 100% überzeugt sein!
Davon kann hier definitiv nicht die Rede sein.

., 17.08.2018
4 von 5 Sehr gut, mit leichten Schwächen

Vorweg: Für das Geld bekommt man einen 1A gestalteten Verdampfer.
Ich dampfe mein Allday 50/50 seit Jahren und kaufe meine Geräte danach, ob mein Liquid darin auch schmeckt. Mit der Dual 0,15 Ohm Coil erzeugt er reichlich Dampf, ohne trocken zu wirken. Seitens Geschmack kommt er nah an meinen Kay 5hoch2 ran, ich bin somit sehr zufrieden. Die Liquid Control der 0,15 Ohm Coil muss ich dazu aber schon recht weit öffnen und dass obwohl es zur Zeit warm draußen ist und der Saft recht dünnflüßig. Die Single 0,6 Ohm habe ich ebenfalls probiert. Hier muss ich die Liquid Control allerdings sehr weit schließen, ansonsten neigt er zum blubbern. Die 0,6 schmeckt auch nicht ganz so intensiv wie die Dual 0,15, aber immer noch recht ordentlich. Beide Coil produzieren einen ausgeglichenen Geschmack. Ich kann nicht sagen das sie übermäßig süß sind, noch das sie Menthol zu stark betonen.
Zur Lebenserwartung der Coils kann ich nur sagen, das beide Coils reichlich Tanks hinter sich haben, da ich das Gerät seit 3 Wochen dauerhaft dampfe. Ich kann einen hohen Coil Verschleiß nicht bestätigen. Ich kenne das Phänomen aber von Watte vernichtenden Liquids wie z.B. Fantasi Orange, man kann das aber nicht der Coil zuschreiben. Was allerdings stimmt ist, das sie mit ~18€ für 3 Stück schon als teuer bezeichnet werden können.
Mein Sweetspot der beiden Coils liegen mit der 0,15 Ohm Coil bei 50 Watt, mit der 0,6 Ohm Coil bei 31 Watt. Also eher am unteren Ende der Herstellerangaben.
Zum Auslaufen: Ja, das kann vorkommen, wenn man die Airflow offen lässt und die Liquid Control vielleicht zu weit geöffnet ist als sie es müsste. Die 0,15 sifft auch nicht so schnell wie die 0,6. Wenn ich aber die Airflow schließe und nach dem Nachfüllen direkt losdampft, habe ich das Problem nicht.
Was noch auffällt ist, das er säuft! Mein Kay ist schon ein echter Trinker, aber der Go4 toppt das deutlich!
Da mir das Gerät sehr gefällt, die Coil anscheinend sehr haltbar sind und der Geschmack wirklich gut ist, kann ich das Gerät uneingeschränkt empfehlen. 1 Stern Abzug wegen der versteckten Liquid Control und dem Hang zum Siffen nach dem Auffüllen.
Ach ja: Ausgelaufen ist er noch nie, auch nicht im Auto oder beim Transport.

., 26.08.2018
2 von 5 0.15 Ohm Quad

Coils schmecken gut, nach wenigen Tanks allerdings bereits kokelig.

., 05.09.2018
5 von 5 Im Geschmack einfach spitze!

Ich finde die 0,15 Ohm Dual Coils geschmacklich echt super! Meiner Meinung nach übertreffen sie auch den Crown 3, also für Fertigcoils absolut Top!

Leider halten sie (zumindest bei mir) nicht lang. Maximal 5 Tage dann ist Schluss - ich kenne aber auch Dampfer die haben einen Coil seit Monaten in Benutzung, also ich denke es liegt an mir.

Auch in Taste wie immer top - Lieferung am nächsten Werktag - geht einfach nicht besser!

., 10.10.2018
3 von 5 Super Verdampferköpfe

Meine Erfahrung ist durchwegs positiv zu bewerten! Bei keinem einzigen Kopf kam schon nach Tagen kokeliger Geschmack auf. Im Durchschnitt halten die Dinger schon mal 2 Wochen und bei einem täglichen Gebrauch von 15 - 20 ml ist das nicht so schlecht! Ich glaube das viele negative Bewertungen auch von unsachgemäßer Anwendung kommen!

Man muss hald die Dinger pflegen, sprich ordnungsgemäß eindampfen und auch mal nicht so übertreiben mit den Watt die man dem Kopf anlastet!

Einzig der Preis für drei Stuck geht GAR NICHT ...... hier gilt es nachzubessern sonat verliert man auch zufriedene Kunden ;-) Alternativen gibt es ja trotzdem noch einige!

., 07.11.2018
1 von 5 Schlechte coils

Nach 4 Tanks coil durch für den Preis sollte sich Vapor Giant Go 4 schämen, die coils sind einfach nur schlecht

., 24.11.2018
2 von 5 Haltbarkeit miserabel!

Ich verwende die Single-Coil Variante mit 0,4 Ohm. Mittlerweile habe ich auch schon mindestens 3-4 Packungen á 3 Stück, also ca. 9-12 Coils durch.
Und nun sehe ich mich doch dazu genötigt, eine Rezension zu diesen zu schreiben, denn ALLE hatten bisher das gleiche Problem: Nach etwa 20ml meines 80/20 Liquids mit 45 Watt fängt es an, kokelig zu schmecken. Nach etwa weiteren 10ml ist die Coil definitiv durch. Und das bei einem Preis von 6€ pro Coil! Das ist völlig inakzeptabel und ich werde mich nach alternativen Coils für den Go4 umsehen müssen.
Leider schade, denn geschmacklich sind die Coils hervorragend. Auch den Go4 an sich finde ich sehr gelungen - aber bei solch hohen Dauerkosten, sorry... aber da war ja Rauchen fast noch billiger.

., 12.12.2018
Einträge gesamt: 10

Top Marken bei inTaste