Vapor Giant v5 S

Artikelnummer: VAG0422

Kategorie: Vapor Giant v5 S


99,95 €

inkl. 19% USt., versandfreie Lieferung (Alterssichtprüfung)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage

Stück




Schneller Versand

Versand am gleichen Werktag mit DHL

Versandkostenfrei

Ab einem Warenwert von 39€ innerhalb Deutschlands

Support

Wir beantworten Ihre Fragen kompetent und schnell

Qualität

Nur Original Geräte von den besten Herstellern

Beschreibung

Aus der österreichischen Premium Dampferschmiede Vapor Giant kommt der neue v5 S. Der direkte Nachfolger des Vapor Giant v4 Mini hat den bisher mit Abstand größten Hype um einen neuen Vapor Giant Verdampfer ausgelöst.

Es hat sich viel getan und die häufigsten Kundenwünsche wurden direkt umgesetzt. Über 200% mehr Luft als im v4. Das heißt maximaler Luft Durchlass für Open Draw. Trotz der massiv größeren Luftzufuhr, ist der erstklassige Geschmack wie von den Vorgänger Modellen bekannt und geliebt, geblieben. Viele behaupten das Geschmacksvolumen hat sich zu seinen Vorgängern sogar noch einmal gesteigert.

Ebenso wurde das Wickeldeck komplett überarbeitet. Jetzt können auch Anfänger problemlos die größten Coils spielend einfach verbauen. Wer also früher mühsam kleine Clapton Coils verbauen musste, bekommt hier sogar größte Alien Wires ganz leicht eingebaut. 

Auch der Vapor Giant v5 S bleibt ein Single Coil Verdampfer. Die edle und aufwändige Optik sticht dem Betrachter sofort ins Auge und wird für viele erstaunte und neidische Blicke bei Mitdampfern sorgen. Der Vapor Giant Adler und der Schriftzug "V 5" sind auf der jeweils gegenüberliegenden Seite direkt aus den Tankschild gefräst.

Die Gewinde sind sauber gearbeitet und laufen einwandfrei. Die Befüllung funktioniert einfach über das abnehmen der TopCap. Das DripTip sieht auf den ersten Blick besonders aus und fühlt sich an den Lippen sogar noch besser an. Die abgeschrägten Kanten heben das besondere Design nochmal deutlich hervor.

Die fast schon gigantische Liquidzufuhr, sorgt bei richtiger Wicklung für nahezu endlosen Liquidnachfluss. Nicht selbstverschuldeten Dryhits ist somit der garaus gemacht worden.

Als Fazit bleibt, der Vapor Giant v5 S ist wieder ein Star in der Dampferszene und kein Abklatsch seiner Vorgänger.


Features des Vapor Giant v5 S

  • Wickeldeck für größte Wicklungen
  • 200% mehr Luft im Vergleich zum Vapor Giant V4
  • V5 und Vapor Giant Logo im Tankshield
  • ​4,2 ml Tankvolumen
  • aus hochwertigem Edelstahl
  • made in Austria
  • komplett verschließbare Liquid Control

Technische Daten

Art Selbstwickeltankverdampfer, RTA (Rebuildable Tank Atomizer)
Durchmesser 23 mm
Länge (sichtbar, ohne DripTip) 52 mm
Gewicht 74 g
Tankvolumen 4,2 ml
Verdampfer-Anschluss 510er Gewinde mit einstellbarem Pol
DripTip 510er DripTip
DripTip-Anschluss 510er
Luftzugregulierung in der Base
Befüllung 360° Top Fill System
Gravur/Laserung "Vapor Giant" Schriftzug, "V5S" "Made in Austria" an der Base
Seriennummer ja
Material Lebensmittelechter Edelstahl
​Glas

Lieferumfang

1x Vapor Giant v5 S
1x Ersatzteiltütchen
1x T-Schraubendreher
1x Fertigwicklung
1x Bedienungsanleitung

Durchmesser: 23 mm
Art: RTA

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung

3 Sterne
6

Alle Bewertungen

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit:

Einträge gesamt: 6
3 von 5

Das Ding ist geschmacklich Bombe... das mal vorab... allerdings hab ich verarbeitungstechnisch so meine Probleme...

Ist jetzt nicht mein erster Selbstwickler, also habe ich normal meine Watte verlegt. Das Ding lief erstmal komplett aus... Nachdem ich hier gelesen hab, dass man doch sehr großzügig die Watte in die Löcher packen soll, ging es... O.K. .. muss man wissen.

warum trotzdem nur 3 Sterne?
Wie gesagt ist das Teil geschmacklich ne Bombe, aber die Gewinde sind relativ schwergängig und das Tankshield ist um es vorsichtig zu sagen der letzte Dreck... Die Flügelspitzen am VG Logo sind Rasiermesser scharf... hab mich dran geschnitten und wenn ich es saubermachen will hängt immer was vom tuch dran... Das ist für einen so hochwertig gelobten VD ein no-go...

Finde ihn trotzdem geil, keine Frage, aber die Verarbeitung ist halt nicht ganz das gelbe...

., 06.12.2017
3 von 5

Pro:
Gute Verarbeitung, Design sehr schön, geschmacklich auch ok (Mittelmaß, nicht das Optimum).
Großes Wickeldeck. Gut funktionierende Liquidcontrol.

Contra:
Beim Watte verlegen muss man sehr aufpassen, dass man die richtige Dosis trifft! Ansonsten geht die Sifferei los!
Als erfahrener Selbstwickler musste ich leider feststellen, dass der V5s immer wieder etwas Liquid in der Airflow/Base hat, egal ob ich etwas fester und mit mehr Watte verlege, oder doch etwas lockerer bewatte.
Sorry das können andere Premium RTA/RDTAs besser wie z.B. der Taifun GT3. Gegen den kann der V5s, was Geschmack und Handling betrifft, leider nicht mithalten.
Optisch schaut der V5s zwar echt mega aus, aber für mich kommt es auch auf Performance und Handling an. Leider daher nur drei Sterne.
Investiert euer Geld eventuell lieber in einen anderen RTA/RDTA. Der V5s wurde meiner Meinung nach zu hoch gehyped.

., 22.12.2017
3 von 5

Meine Bewertung nach 1. Test:
Tolle Optik und grundsätzlich gute Verarbeitung, wobei die LC viel zu schwergängig geht. Dadurch wird der V5 derart fest auf den Mod gedreht, dass er anschließend nur mit Mühe wieder zu lösen ist. Oder aber man schraubt beim Lösen den Tank vom Deck. Das geht besser. Ich hoffe, dass ändert sich noch nach mehrfacher Benutzung. Bezüglich der Bewattung scheint der V5 etwas zickig zu sein. Wenn's nicht perfekt passt, sifft das Teil wie die Hölle. Das Deck finde ich hingegen richtig gut, Wicklungen, auch mit dickeren Drähten, sind sehr einfach unterzubringen. Geschmacklich zähle ich den V5 für mich nicht unbedingt zur Spitzenklasse, er ist aber durchaus gut. Die Dampfentwicklung geht vollkommen in Ordnung, voll und weich, auch reichlich. Alles in allem wurden meine (vielleicht zu hohen) Erwartungen aber nicht erfüllt. Ich hatte aufgrund des Hypes und der ganzen Bewertungen mehr erhofft.

., 23.12.2017
3 von 5

an den Kommentar von J.R.

Schon einmal einen GT3 Probiert? Typisch Vapor Giant Fanboy! Hier geht es um eine objektive Beurteilung. Siehe da....das Thema Sifferei beim V5 ist nicht nur bei mir so.
Also bitte objektiv bleiben und auch andere Meinungen zu lassen. Hab schon so einiges gewickelt....soviel zum erfahrenen Selbstwickler....tztztz.....

., 10.01.2018
3 von 5

Nach 2 Monaten in Dauereinsatz , kann ich mich über den V5s nun wirklich nicht beklagen.
Ich habe ihn überall mit (Arbeit,Freizeit, zu Hause). Ohne Probleme. Siffen ist hier kein Thema.
Verarbeitung ist sehr gut.
Auch Geschmacklich finde ich ihn auf V4 ebene. Der V5s bietet mir genau das ,was mir der v4 nicht geboten hat. Mehr Luft Durchlass. Auch der Liquidfluss beim V5s bietet mehr Spielraum. Das man hier mehr Liquid verbrauch hat als im V4 ist klar.

Bei 0,5 Ohm Stahldraht 30-35 W, habe ich meinen Fun. Dampfentwicklung ist Fabelhaft.

Kritikpunkte habe ich einen , der aber heftiger ausfallen wird. Weswegen ich ihm 2 Sterne abziehe. Aus meiner Sicht betrifft das auch die Sicherheit.

Das Deck ist Wunderbar mit den 2 Taschen und riesigen Liquid durchlas.An dem Deck ist alles in Ordnung , nur diese Miniatur Befestigungsstifte die da verbaut sind , taugen alle mal um 4-5 Wicklungen reinzubauen. Ich habe erst kürzlich die Ersatzschrauben verbaut weil ich mir bei der letzten Wicklung nicht sicher war ob mein Draht nun fest ist oder nicht, weil diese Schrauben zu klein sind und sich butterweich durchdrehen lassen. Das ist für einen grob Motoriker wie mich kaum zu erfühlen.
Ich habe es am schwankendem Ohm Wert erkannt das der Draht doch nicht richtig fest war. Und einen Kurzschluss , will man nicht riskieren.
Aus diesem Grund ist diese Art der Befestigung aus meiner Sicht ,nicht für jedermann und insbesondere für Anfänger geeignet. Das einzig relevante Manko am V5s wie ich finde.
Ich hätte lieber Schrauben wie im V4 gehabt , bewährt und Safe oder zumindest eine bessere Variante.

., 11.02.2018
3 von 5 Grundsätzlich solider Verdampfer

Qualitativ tritt er auf jeden Fall in die Reihe seiner Vapor Giant Ahnen ein, an der Verarbeitung ist nichts auszusetzen. Das Deck finde ich sehr gelungen, Drähte lassen sich gut positionieren und befestigen. Nachfüllen, Wickeln, Reinigen, alles sehr einfach und gut durchdacht.
Auch das Design finde ich sehr gelungen, Ok das Mundstück ist Geschmacksache, kann man ja auch nach belieben austauschen.

2 Kritikpunkte habe ich allerdings:
1) Die Airflow: Hätte sich der Hersteller auch sparen können. Ganz geöffnet alles Ok, sobald die Airflow Control leicht geschlossen wird fängt das gute Stück allerdings an zu pfeifen. In meinen Augen eine Fehlkonstruktion, daher 1 Stern runter.
2) Geschmacklich leider auch kein Highlight. Er ist Ok, aber vergleichen mit anderen Single Coilern kommt er bei weitem nicht ran. Bestes Ergebnis habe ich bisher mit AWG28er V2A Draht parallel, 6 Windungen auf 3.5mm Innendurchmesser gehabt. Bei hoch gelobten Alien Coils ist der V5s ganz flach im Geschmack. Daher hier auch ein Stern weniger.

., 29.07.2018
Einträge gesamt: 6

Top Marken bei inTaste