Was einem wohl als erstes ins Auge fällt wenn man ein Egoist Aroma in Händen hält, ist die sehr hochwertige und edel anmutende Glasflasche in denen die Egoist Aromen abgefüllt werden. Interessant ist, dass jede Flasche in Handarbeit, abgefüllt, etikettiert und verschlossen wird.

In kleiner Runde bei E-Zigarette und Kaffee, entstand die Idee und der Wunsch der 3 Gründer eine eigene Linie zu kreieren. Angefangen bei E-Liquids, wurde durch die Wünsche der Dampfer auf Aromen gewechselt. Da man die produzierten Aromen nicht im Geschmack durch fertig gemischte E-Liquids beschneiden wollte, kam der Wechsel auf Aromen. So kann jeder Besitzer einer E-Zigarette selbst über die Geschmacksintensität durch das Mischungsverhältnis entscheiden und auch die Viskosität durch die gewählte PG / VG Mischung bestimmen.

Der Wunsch war die Geschmäcker einfach zu halten, da man bei Egoist der Meinung ist, dass überladene Geschmacksvariationen, eher verwirren und das Hauptaroma zu wenig zur Geltung kommt.
Ebenso wurde diese Einfachheit auch beim Mischen weiter umgesetzt, in den praktischen Shake n' vape Flaschen muss hier nicht mehr umgerechnet und abgemessen werden, sondern einfach zum sich in der Flasche befindenden Aroma Basis hinzugefügt werden, schütteln und fertig ist das Liquid für den Verdampfer bzw. die E-Zigarette.
Loading ...