ProVape

Der Provari ist nicht irgendein Akkuträger, der Provari ist der Akkuträger schlechthin. Er gilt schon seit Jahren als Referenzgerät.  Die Technik des Provaris ist schon seit Jahren bewährt, die Verarbeitung sucht seines Gleichen. Deswegen wird der Provari, trotz seines relativ hohen Preises, auch noch immer Empfohlen.

Mit dem Provari können Sie die Spannung von 2,9 V – 6,0 V anpassen, und das in 0,1 V Schritten.
Auf Grund der hohen Verbreitung des Provaris, passen gerade hochwertige Verdampfer, wie z.B. der Kayfun, perfekt.
Um den ProVari zu konfigurieren müssen Sie 5 Mal nacheinander den Taster drücken. Mit weiteren Klicks kann man durch das Konfigurationsmenü scrollen. Um Änderungen zu speichern müssen Sie lediglich 4 Sekunden warten und während dieser Zeit nicht den Taster des Provaris drücken. Einmal gemachte Einstellungen speichert der Provari dauerhaft. Selbst wenn der Akku gewechselt wird bleiben die Einstellungen erhalten.
Der Provari ist auf 18490 Akkus ausgelegt, mit einer Erweiterungskappe können Sie aber auch 18650 Akkus verwenden. Der Provari Mini ist für 18350 Akkus gebaut, lässt sich aber mit derselben Erweiterungskappe für 18490 Akkus erweitern.
Wir empfehlen hochwertige Akkus zu verwenden. Durch einen mechanischen Verpolungsschutz lassen sich nur Akkus mit erhabenem Nuppel (Plus Pol) im Provari verwenden. Der Verpolungsschutz garantiert, dass ein Akku falsch eingelegt das Gerät nicht beschädigen kann.

Pro Vari Anleitung Deutsch

 

Bitte beachten Sie, dass auf ProVape Artikel keine Forenrabatte angewendet werden können.

Loading ...